Cloque

Cloqué (aus dem Französischen cloqué = Brandblase), gehört zu den Kreppgeweben und wird auch als "Blasenkrepp" bezeichnet, da das für Kreppgewebe typische verworfene Aussehen durch Blasenbildung der Oberfläche erreicht wird.
Der Stoff wird aufgrund seiner interessanten Struktur für modische Abendkleider und Blaser verwendet. Cloquégewebe und -stoffe sollte man nicht bügeln, falls es doch nötig wäre, dann nur schwach und von links (innen liegende Seite).
weiter zu:
Brautstoffe Bourettenseide Dupionseide Stretch-Satin Walkloden Leinen Spitze
Crinkle-Satin Feincord Merinojersey Double-Walk und andere Samt Tüll

 




                                    Danke für Ihr Interesse an unseren Informationen. Sie befinden sich auf der Seite: www.modenachmass-scholl.de


nach oben