••• Voller Stolz blicken wir auf 10 erfolgreiche Jahre und freuen uns auf alle weiteren. Danke! •••

Modelexikon  Buchstabe: C

In diesem Lexikon möchten wir Ihnen Begriffe aus der Welt der Mode etwas näher bringen. Von A wie Anzug bis Z wie Zipper.

Wählen Sie einfach die entsprechende Buchstabe an. Viel Spaß beim Entdecken, Lernen und Staunen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hier findet man alle Mode-Begriffe zu Wörtern die mit dem Anfangsbuchstaben: C beginnen.

Caban  Hüft- bis schenkellange Jacke im sportlichen Look. Gerader oder leicht taillierter Schnitt mit breitem Revers, häufig zweireihige Verknöpfung oder Schubtaschen.

Cache-Couer  Der Begriff bedeutet „verstecktes Herz“. So heißen Strickjacken mit tiefem V-Ausschnitt und Wickeloptik.

Capri-Hose  3/4-lange, schmale Hose mit kurzen Seitenschlitzen. Ihren Ursprung haben sie in den 50er-Jahren. Als Vater der Capri-Hose wird der italienische Designer Emilio Pucci bezeichnet, der sich von den hochg

Cardigan  Englisch für Wolljacke. Ein- oder zweireihig geknöpfte kragenlose Jacke mit V-Ausschnitt.

Cargo-Stil  Sehr weit geschnittene Oberteile und Hosen im Stil von Arbeitskleidung. Typisches Erkennungszeichen sind große, aufgesetzte Taschen.

Cargo-Hose Weite Hose im Stil der Workerwear. Typisch sind die grossen, aufgesetzten Taschen an den Hosenbeinen. Früher trugen Piloten in diesen Taschen das Kartenmaterial mit. Heute werden verfremdete Cargo-Typ.

Cargo-Pants  Cargohosen sind modisch voll im Trend. Sie sind weit geschnitten und haben vorn und seitlich an den Beinen große Taschen. Wegen ihres extrem langen Schnittes werden sie auch häufig als Worker- Pants bezeichnet.

Carmen-Ausschnitt
Der Carmen-Ausschnitt soll den Namen von der berühmten Opernfigur "Carmen" bekommen haben. Der berühmten Opernfigur zeichnet sich durch den schulterfreie Schnitt aus und wirkt sehr feminin.
Den Carmen-Ausschnitt kann man bei vielen Kleidungsstücken vorfinden, wie z.B. bei Pullovern oder Kleider (Hochzeitskleider).

Carmen-Stil  Stil spanischer Flamenco-Tänzerinnen mit schulterfreien, rüschigen Oberteilen und weit schwingenden Röcken. Edel: breiter Gürtel um die Taille.

Charlestonkleid
Nach dem Modetanz "Charleston" benannte Kleidform, kniekurz, locker und gerade geschnitten. Modern besonders in den Jahren 1925-1927. Die charakteristische Silhouette wurde seither immer wieder aufgenommen.

Check  Damit sind Karos gemeint, in erster Linie die klassischen Herrenkaros wie Prince-de-Galles, Glencheck, usw.

Chinos  Chinos sind sportliche Hosen aus kräftiger und strapazierfähiger Baumwolle, überwiegend in hellen Farben mit oder ohne Bundfalten. Der Ursprung liegt bei der US Air-Force.

Corsage  Trägerloses Oberteil mit elastischen Einsätze an den Seiten oder im Rücken.

Cool Chic  Der Mix aus Strenge, Eleganz und Weiblichkeit schafft diesen Look. Paradebeispiel: Kostüm, bestehend aus tailliertem Blazer und figurbetontem Bleistiftrock in Kombination mit einer weißen Bluse und immer High Heels. Materialien wie Kaschmir, Seide oder Flanell machen den Look luxuriös. Passende Accessoires: Perlen und dezenter Goldschmuck.

Coordinates   Der Begriff stammt aus dem Englischen und bezeichnet in der Modesprache Kleidungsstücke, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Hinsichtlich der Stoffqualitäten, Farben und Muster. Ganz wichtig sind auch stimmige Proportionen: Zu den aktuellen Röcken in neuer knieumspielender Länge zum Beispiel sehen kurze, kastig geschnittene Jacken am besten aus.

College-Jacke  Die College-Jacke ist eine schlichte Jacke mit Strickabschlüssen an Kragen und Ärmeln.

Covert Coat  Covert Coat ist ein höchstens knielanger, einreihiger Mantel aus Covert-Stoff, einem mittelschweren Twill. Merkmale sind der Samtkragen, die verdeckte Knopfleiste und die Ziernähte.

Crombie Coat  Ein Crombie Coat ist ein dunkelblauer einreihiger Stadtmantel mit offener Knopfleiste.

Crochet-Naht  Crochet-Naht bezeichnet die Naht zwischen Kragen und Revers im Fasson des Sakkos.

Cut-Outs  Englisch für Ausschnitt. In der Modesprache versteht man darunter Muster mit durchbrochener Optik meist an den Ärmel- und Rocksäumen.
 
  zurück

 

 



                                    Danke für Ihr Interesse an unseren Informationen. Sie befinden sich auf der Seite: www.modenachmass-scholl.de