••• Voller Stolz blicken wir auf 10 erfolgreiche Jahre und freuen uns auf alle weiteren. Danke! •••

Modelexikon  Buchstabe: E

In diesem Lexikon möchten wir Ihnen Begriffe aus der Welt der Mode etwas näher bringen. Von A wie Anzug bis Z wie Zipper.

Wählen Sie einfach die entsprechende Buchstabe an. Viel Spaß beim Entdecken, Lernen und Staunen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hier findet man alle Mode-Begriffe zu Wörtern die mit dem Anfangsbuchstaben: E beginnen.

Easy Care  So heisst der Sammelbegriff für Stoffqualitäten, die pflegeleicht sind, auch Kofferqualitäten genannt. Easy-care-Materialien sind immer waschbar, oft knitterarm oder gar bügelfrei und so ausgerüstet, dass sie auch nach häufigem Waschen noch immer fleckenfrei sind.

Easy-Fit  Easy-Fit bedeutet im englischen in etwa: leicht passend. Eine beliebte, bequem weit geschnittene Jeans-Form mit geradem Bein.

Easy Pieces  Sind vor allem Einzelteile, die sich leicht in verschiedene Stilrichtungen kombinieren lassen. Vor allem bei Shirts wird dieser Begriff häufig verwendet.

Echarpe - französisch für "Schärpe" - Schal mit Karo - oder figürlicher Musterung. 

Eingesetzter Ärmel  Ein eingesetzter Ärmel ist der klassische Ärmel für alle Arten von Kleidung, dem Verlauf von Vorder- und Rückenteil "kurvig" folgend eingenäht.

Eckenkragen  Im Gegensatz zum Umlegekragen eines normalen Oberhemdes ist ein Eckkragen der Kragen des Frackhemdes mit steifer Brust.

Empire-Line  Die Silhouette mit erhöhter Taille und betontem Dekolletée stammt aus der nachrevolutionären Zeit in Frankreich um die 19. Jahrhundertwende. Bei einem Kleid oder einer Bluse mit Empire-Line beginnt die Taille direkt unter dem Busen. Der Schnitt aus der Zeit Napoleons ist in diesem Sommer wieder top angesagt. Meist schließt die Empire-Naht mit einem Gürtel, einer Schleife oder Ziernaht ab und macht sie zum Blickfang. Leichte Sommerkleider im Empire-Stil sind romantisch und feminin. Sehr süß.

Einreiher - ist der Sammelbegriff für alle Sakkoformen, die nur eine Knopfreihe haben. Dazu zählen auch das >Dinner-Jacket oder die >Smokingjacke mit Schalkragen, obwohl bei ihnen eine Schlaufe zwei direkt nebeneinander liegende Knöpfe verschließt. Die gebräuchlichste Form ist das Dreiknopf-Sakko bei dem zumindest der mittlere Knopf geschlossen wird. Da sich das Revers oberhalb des dritten Knopfes wegdreht, sollte man ihn bei Bedarf auch schließen. Bei allen Sakkoformen gilt: Der unterste Knopf bleibt immer offen!

Ensemble  Zwei Kleidungsstücke in gleichem Modestil und passendem Stoff.

Espadrilles  Der Begriff Espadrilles steht für leichte Sommerschlupfschuhe, deren verschlussloser Schaft aus Baumwolle oder Leinen und deren Sohle aus geknüpften Pflanzenfasern (Flachs, Hanf) besteht. Auch wenn sie von manchen Deutschen gerne getragen werden, sind sie hierzulande nicht sehr bekannt. Hergestellt und getragen werden Espadrilles vor allem in Spanien und Südfrankreich.
Der Ursprung dieses Schuhmodells wird in Spanien vermutet, genauer gesagt auf Mallorca.

Espandrilles  Die beliebten Sommertreter nur aus Stoff und einer geflochtenen Sohle. Typisch sind die langen Stoffbänder, die um die Fesseln gebunden werden. Seit den 50er-Jahren ist der bequeme Sommerschuh bekannt. Dieses Jahr erlebt er sein großes Comeback.

Escapularios  Das brasilianische Andachtsbändchen für Hals und Handgelenk ist in Lateinamerika bereits zum Kultobjekt avanciert. Der Glücksbringer erfüllt, wenn er einmal abfällt, einen Wunsch und wehrt Unheil ab.

Etui-Kleid
Ein schmales, knielanges Kleid, das sehr figurbetont geschnitten ist. Typische Details sind die modellierenden Abnäher oder Wiener Nährte. Der Klassiker ist immer ärmellos. Leider steht das Kleid nur sehr schlanken Frauen. Berühmte Trägerinnen: Audrey Hepburn und Jackie Kennedy. Ein schlichter Rundhalsausschnitt ist üblich, muss aber nicht sein.

Ethno-Stil  Kleidung aus fernen Länder in den für den jeweiligen Kulturkreis typischen Mustern und Farben.

Evening Dress  Schwarzes Einknopf-Sakko mit Smoking-Schalkragen. Schlank und figurnah geschnitten mit verkürzter Länge.
  zurück

 

 



                                    Danke für Ihr Interesse an unseren Informationen. Sie befinden sich auf der Seite: www.modenachmass-scholl.de